Gemeindezeitungsartikel 07.2016

Unter einer neuen musikalischen Leitung startete die Bundesmusikkapelle Alpbach in das Musikjahr 2016: Bei der Jahreshauptversammlung am Wurmhof wurde Johannes Gleissenberger zum neuen Kapellmeister gewählt, sein Vorgänger, Robert Mayer, bleibt uns als sein Stellvertreter erhalten.

Mit den Proben wurde im Frühjahr gestartet. Einerseits wurde fleißig musiziert für die wöchentlichen Platzkonzerte, andererseits auch oftmals marschiert und für die Marschierbewertung beim Bezirksmusikfest in Rattenberg geübt. Die BMK Alpbach trat hier das erste Mal in der zweithöchsten Kategorie an und errang unter der Stabführung von Franz Kostenzer auf Anhieb einen sehr guten Erfolg mit 88,7 Punkten. Ein toller Lohn für die vielen Proben im Vorfeld!

Für die Mitglieder der BMK Alpbach gab es auch in diesem Jahr wieder einige Auszeichnungen für erbrachte Leistungen und Vereinstreue. Peter Larch absolvierte auf der Klarinette das Musikerleistungsabzeichen in Gold, Christoph Bletzacher (Klarinette) und Sophie Bletzacher (Saxophon) das Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber und Michael Graf (Trompete) das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze. Für Verdienste um den Verein ausgezeichnet wurden Obmann Peter Bischofer (Grünes Verdienstzeichen für 10 Jahre leitende Vereinsfunktion) sowie Mathias Bischofer und Franz Bletzacher (jeweils silberne Verdienstmedaille) für die 25-jährige Vereinsmitgliedschaft. Wir möchten allen Ausgezeichneten recht herzlich gratulieren!

Auch abseits des Musikalischen gab es für die BMK Alpbach einiges zu feiern, allen voran die Hochzeit von Kapellmeister Johannes Gleissenberger und der Marketenderin Åse Tischner am 16.7. Um den musikalischen Nachwuchs muss man sich auch keine Sorgen machen – so freute sich unsere Saxophonistin Brigitte über einen Max (5.3.), Veronika (ehem. Marketenderin) über einen Kilian (7.5.) und Bassist Josef Margreiter über einen Benedikt (29.6.). Herzlichen Glückwunsch dem Brautpaar und den glücklichen Eltern!

Während der Sommer mit den allwöchentlichen Platzkonzerten, bei denen wir uns stets über zahlreiche einheimische Zuhörer freuen, fortschreitet, rückt auch das nächste Highlight des Musikjahres näher: Bereits zum vierten Mal findet am 27.8. in der Festhütte Inneralpbach das „Alpbacher Musigfest“ statt. Für musikalische Unterhaltung, Speis und Trank wird wie immer reichlich gesorgt sein! Nähere Infos auf der Homepage der BMK Alpbach: www.bmk-alpbach.at/musigfest-2016